Die Klinikschule mit Schulteil für Erziehungshilfe begleitet und fördert Schüler und Schülerinnen in schweren psychischen bzw. physischen Krisensituationen sowie mit Beeinträchtigungen im Bereich des Lernens, welches sich häufig als Störung in der emotionalen und sozialen Entwicklung widerspiegelt. Aufgabe unserer Schule ist es, geeignete schulische, sonder- und sozialpädagogische Angebote innerhalb eines interdisziplinären Gesamtkonzepts zu gestalten.

 

Die Klinikschule mit Schulteil für Erziehungshilfe wird im Folgenden gleichgesetzt mit Förderschule „Ernst von Haselberg“ Stralsund, Schule mit Förderschwerpunkt Unterricht kranker Schülerinnen und Schüler sowie mit Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung.
§ 36 lt. Schulgesetz M-V vom 13.02.2006 in der Fassung vom 16.02.2009

© 2011 Ernst-von-Haselberg-Förderschule Stralsund | Impressum